Lizenzfreie Bilder, Musik und Töne

Für Präsentationen mit Impress oder Powerpoint braucht man Bilder und Grafiken, für Hörspiele vielleicht mal Musik oder Geräusche.

Wenn ich in einer Klasse frage, woher diese denn zu bekommen wären, folgt die immer gleiche Antwort: „Google oder Youtube“.
Das Erste stimmt zur Hälfte, das Zweite ist fast falsch. :-)
Einfach nur gegoogelte Bilder sind möglicherweise durch das Urheberrecht geschützt, bei Musik auf Youtube kann man in den meisten Fällen davon ausgehen.

Verletzungen des Urheberrechts sind aber keine Lappalie. Wer also in meinem Unterricht Präsentationen, Referate oder Audio-Aufnahmen mit Bildern oder Tönen aufpeppen möchte, muss – wenn er Bilder und Töne nicht selber herstellen will – darauf achten, lizenzfreie Dateien zu verwenden und mir grundsätzlich die Quellen angeben. Ist aber gar nicht so schwer:

Bild-Datenbanken

Die einfachste Möglichkeit, an lizenzfreie Bilder (oder zumindest an Bilder mit erkennbaren Lizenzen) zu gelangen, sind Bilddatenbanken im Netz. Ich empfehle hier www.pixabay.com oder www.pexels.com. Hier findet ihr tatsächlich Bilder zur gänzlich freien Verwendung.

Bildersuche mit Google

Um mit Google nach Bildern zu suchen, die für eine Präsentation oder ein Referat bedenkenlos genutzt werden dürfen, muss man die Suchoptionen der Bildersuche nutzen. Dort lassen sich die Ergebnisse nach Nutzerrechten filtern. Wenn man hier „Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung“ auswählt, können die Grafiken für das Referat bedenkenlos genutzt und sogar angepasst werden.

BildersucheMusik und Töne

Die gute Nachricht: Es gibt auch bei Youtube lizenzfreie Musik. Und zwar in der „Audio Library“: https://www.youtube.com/audiolibrary

Ich persönlich nutze allerdings am liebsten die noch größere und übersichtlichere Plattform Jamendo: http://www.jamendo.com/de/

Lizenzfreie Hintergrundgeräusche für Höspiele lassen sich im Netz an vielen Stellen finden. Zwei Tipps: die Hörspielbox und  „Gemafreie-Welten“.

[printfriendly]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.