Hausaufgaben, Material, Zuspätkommen

„Ich habe meine Hausaufgaben vergessen.“

Wenn du deine Hausaufgaben einmal vergisst, melde dich bitte vor Stundenbeginn bei mir. Ich trage dann einen vorläufigen Strich für vergessene Hausaufgaben ein.

Eine vergessene Hausaufgabe musst du natürlich nacharbeiten. Du zeigst sie mir unaufgefordert vor der nächsten Stunde vor, ich werde dich nicht daran erinnern. Zeigst du mir die nachgeholte Hausaufgabe rechtzeitig vor, lösche ich den Hausaufgaben-Strich wieder.

Finde ich durch Nachfragen in der Stunde heraus, dass du deine Hausaufgaben nicht gemacht hast, bekommst du einen Hausaufgaben-Strich, kannst sie aber nicht mehr nachträglich vorzeigen.

Die Anzahl der Hausaufgabe-Striche fließt in meine Bewertung deines Arbeitsverhaltens ein.

„Ich habe die Hausaufgabe nicht gekonnt.“

In diesem Fall versuchst du einfach, sie so weit und so gut zu machen, wie es dir möglich ist. Auch hier melde dich bitte vor Stundenbeginn bei mir.
Du kannst aber auch versuchen, mich per E-Mail oder via Twitter (@pau_obs) zu erreichen und zu fragen – wenn ich Zeit habe, helfe ich dir gern!

„Wir haben die Hausaufgabe zusammen gemacht.“

Hausaufgaben sind keine Partner- oder Gruppenarbeit. Entweder dienen sie der Übung oder deiner Vorbereitung auf unsere nächste Stunde. Daher sind zusammen angefertigte Hausaufgaben für mich fehlende Hausaufgaben.

„Ich habe mein Buch/Arbeitsheft/Sonstwas vergessen.“

In diesem Fall hast du Pech und bekommst von mir einen Strich für fehlendes Material. Auch diese fließen in meine Bewertung deines Arbeitsverhaltens ein.

Zuspätkommen

Wenn du einmal zu spät zum Unterricht kommen solltest, setze dich leise an deinen Platz. Nach der Stunde erwarte ich eine Entschuldigung oder Erklärung für deine Verspätung.

Auch Verspätungen notiere ich mir und berücksichtige sie bei der Bewertung deines Arbeitsverhaltens.

Wenn du wissen möchtest, welche Notizen ich mir zu deiner Mitarbeit gemacht habe, kannst du mich gerne jederzeit fragen.

Das könnte Dich auch interessieren …